Zum Hauptinhalt springen

Sie muss richten, was andere versäumt haben

Christa Meier ist die links-grüne Kandidatin fürs Stadtpräsidium. In den Stadtrat wollte sie schon im letzten Jahr: Sie erzielte ein gutes Ergebnis und verzichtete dann zugunsten eines Grünen.

Will Stadtpräsidentin werden: Lehrerin Christa Meier.
Will Stadtpräsidentin werden: Lehrerin Christa Meier.
Heinz Diener

Sie amtet seit zehn Jahren als Gemeinderätin, im Amtsjahr 2013/14 präsidierte sie das Stadtparlament. Sie ist Lehrerin und zweifache Mutter. Und derzeit die Dauerkandidatin der SP. Im letzten Jahr bei der Ersatzwahl für den zurückgetretenen grünen Stadtrat Matthias Gfeller erzielte Christa Meier zuerst gute 6200 Stimmen, mehr als als die anderen Kandidaten links der Mitte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.