Zum Hauptinhalt springen

Sonntags wieder Pilzkontrolle

Zwei Jahre nach der umstrittenen Schliessung öffnet die Stadt die Pilzkontrolle am Sonntag wieder. Wer die Pilze kontrollieren wird, ist noch offen.

David Herter
Vom Superblock zügelt die Pilzkontrolle auf die Breite.
Vom Superblock zügelt die Pilzkontrolle auf die Breite.
Marc Dahinden

Ob Laie oder Routinier: Experten raten allen Pilzlern dringend, ihr Sammelgut kontrollieren zu lassen. Von August bis Oktober ist dies im Büro der Pilzkontrolle möglich, ansonsten privat bei einem Pilzkontrolleur.

In Winterthur wird die Pilzkontrolle an die Hochwachtstrasse 23 verlegt, auf das Areal der Stadtgärtnerei. Bisher lag sie im Superblock. Der Ortswechsel erfolgt, weil das Lebensmittelinspektorat zum Kanton wechselt und die Pilzkontrolle zum Departement Technische Betriebe. Die Kontrolle wird ab August am Mittwochnachmittag geöffnet sein – und auch wieder am Sonntagnachmittag. Es ist dies eine Rückkehr zu den Öffnungszeiten, die bis vor zwei Jahren selbstverständlich waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen