Zum Hauptinhalt springen

Stadtbus in Auto geprallt

Am frühen Freitagabend ist in Oberwinterthur ein Stadtbus mit einem Auto kollidiert. Verletzte wurde niemand.

Symbolbild.
Symbolbild.
Enzo Lopardo

Beim Bahnhof Oberwinterthur gab es am Freitagabend einen Auffahrunfall. Involviert war ein Stadtbus und ein Personenwagen. Wie Mediensprecher Michael Wirz von der Stadtpolizei Winterthur mitteilt, wurde niemand verletzt. Der Stadtbus konnte allerdings nicht weiterfahren und die Passagiere mussten mit einem Ersatzfahrzeug weiterreisen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Der genau Unfallhergang ist noch nicht bekannt.

Der Verkehr läuft unterdessen wieder ohne Störung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch