Zum Hauptinhalt springen

Stadtwerk verschiebt Digitalisierung auf unbestimmte Zeit

Das digitale Kundenportal sollte schon lange stehen, doch wegen Fehlern bei der Vorplanung und Ausschreibung steckt das Projekt fest.

Stadtwerk Winterthur schiebt das Digitalisierungsprojekt auf die lange Bank. Das Projekt hat massive Verspätungen eingefahren.
Stadtwerk Winterthur schiebt das Digitalisierungsprojekt auf die lange Bank. Das Projekt hat massive Verspätungen eingefahren.
mad

Die meisten grösseren Stadtwerke der Schweiz haben ein digitales Kundenportal – Kunden können dort beispielsweise ihre Rechnungen einsehen, den Zählerstand erfassen oder ihren Stromverbrauch prüfen, und das zu jederzeit und auch auf dem Handy. Die Winterthurer Stromkunden allerdings werden noch eine ganze Weile nicht zu diesem Kreis der Digitalisierten zählen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.