Zum Hauptinhalt springen

Stapo Winterthur will über Baufortschritt informieren

Die Stadtpolizei Winterthur will die Bevölkerung auf einer Internetseite über den Fortschritt beim Bau des neuen Polizeigebäudes informieren.

Die Grube ist ausgehoben.
Die Grube ist ausgehoben.
Stapo Winterthur

Die Sohle der Baugrube ist am 3. Mai erreicht worden. Das verrät die Überschrift auf der Internetseite, dazu ein Bild der Baugrube an der Obermühlestrasse.

Die Timeline geht bis zum 27. November 2016 zurück. Dazumals sagte das Winterthurer Stimmvolk Ja zum Kredit für ein neues Polizeigebäude. Dann wurde es lange Zeit ruhig, erst im Juni 2017 folgte der zweite Eintrag. Nun wird regelmässiger über den Baufortschritt berichtet, rund alle zwei Wochen posten die Beamten ein Update.

Nebst Hintergrundinformationen rund um den Neubau des Polizeigebäudes werden auch regelmässig aktuelle Beiträge zu lesen und Bilder zu sehen sein, schreibt die Stapo in der Mitteilung weiter.

«pombau» steht für Polizeigebäude Obermühlestrasse.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch