Winterthur/Grandson

Stefanini-Stiftung investiert kräftig ins Schloss Grandson

Aufbruchstimmung am Neuenburgersee: Die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte treibt Umbau und Erneuerung des Stefanini-Schlosses voran.

Bruno Stefanini hat das Schloss Grandson 1983 gekauft. Derzeit wird es umfassend renoviert.

Bruno Stefanini hat das Schloss Grandson 1983 gekauft. Derzeit wird es umfassend renoviert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bauarbeiter tragen Balken und Bretter durch die Wehrgänge, in einem Burgturm kreischt ein Kreissäge: Im Schloss Grandson wird umgebaut. Rund 16 Millionen Franken hat die Renovation in den letzten Jahren bereits gekostet. Bis ins Jahr 2026 sollen insgesamt 16 weitere Millionen für Renovationen und Aufbau einer neuen Ausstellung folgen.

In wenigen Wochen soll der Rundgang durchs Burgmuseum neu eröffnet werden. Erstmals können die Besucher dann oben auf der Festungsmauer ganz ums Schloss herum spazieren, mit Aussicht auf den Neuenburgersee und auf das historische Schlachtfeld, auf dem die Eidgenossen anno 1476 Karl den Kühnen besiegten.

Verkauf war eine Option

Die Aufbruchstimmung ausgelöst hat ein Grundsatzentscheid der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte. Sie hat kürzlich beschlossen, das Schloss, das Bruno Stefanini 1983 gekauft hat, dauerhaft als Standbein weiterzuführen – und weitere Millionen zu investieren. Das ist nicht selbstverständlich.

Wie Kunsthistorikerin Charlotte Gutscher, Stiftungsrätin und Präsidentin des Think-Tanks zum Schloss Grandson, am Rande einer Pressekonferenz gestern erklärte, sei im Zuge der Neuausrichtung der Stiftung auch ein Verkauf des Baudenkmals erwogen worden. Nun hat man stattdessen weitere Gelder gesprochen.

Erstellt: 20.06.2019, 18:33 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.