Zum Hauptinhalt springen

Strasse wegen Unfalls gesperrt

Wegen eines Unfalls war die Untere Vogelsangstrasse in Winterthur in beide Richtungen gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Wie lange die Untere Vogelsangstrasse gesperrt bleibt, ist noch unklar.
Wie lange die Untere Vogelsangstrasse gesperrt bleibt, ist noch unklar.
Screenshot TCS

Auf der Unteren Vogelsangstrasse in Winterthur hat sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Zur Kollision ist es kurz nach 15 Uhr nach einem missglückten Überholmanöver gekommen. Die Strasse war zwischen Rosenaustrasse und Storchenbrücke in beide Richtungen gesperrt, teilte die Stadtpolizei Winterthur via Twitter mit.

Der Verkehr wurde umgeleitet. Gegen 17 Uhr war die Streck wieder offen. Wegen des Unfalls stockte der Verkehr im ganzen Stadtgebiet noch später. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch