Zum Hauptinhalt springen

Toess.ch gehört wieder der SP

Die SP hat die Webseite toess.ch übernommen und einen neuen Auftritt gestaltet. Dafür zahlt der Dachverband Tösslobby der Partei 2000 Franken.

«Toess.ch erhält eine neue Trägerschaft und ein neues Kleid», schreibt die Quartierzeitung «De Tössemer» in der neusten Ausgabe.
«Toess.ch erhält eine neue Trägerschaft und ein neues Kleid», schreibt die Quartierzeitung «De Tössemer» in der neusten Ausgabe.
Bernd Kruhl

Die Bevölkerung des Stadtteils Töss kämpfte in den 1950er Jahren für ein Schwimmbad. Die SP Töss gründete sogar eine Zeitung, die diese Forderung an die Öffentlichkeit trug: den «Tössemer». Seine erste Ausgabe erschien im März 1958. Seither betreut die SP Töss die Quartierzeitung des Stadtkreises. «Der Tössemer kommt als einzige Winterthurer Quartierzeitung ohne städtische Finanzhilfe aus», sagt Mitherausgeber Werner Frei. Sie erscheint vier Mal im Jahr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.