Zum Hauptinhalt springen

Trennung beschäftigt am meisten

Seit April bietet der Evangelische Frauenbund Zürich an der Wartstrasse eine Rechtsberatung an. Die Anwältin der Beratungsstelle gibt Einblick in die drängendsten Fragen.

Was tun, wenn das Zusammenleben zur Last geworden ist? Die Rechtsberatung kann Betroffenen bei den ersten Trennungsschritten helfen.
Was tun, wenn das Zusammenleben zur Last geworden ist? Die Rechtsberatung kann Betroffenen bei den ersten Trennungsschritten helfen.
Shotshop

«Wir beraten Frauen in diversen Rechtsgebieten», sagt Eva Ashinze, die Leiterin der neuen Rechtsberatung in Winterthur. Doch die Erfahrung aus ihrer Arbeit in ­Zürich zeige, dass letztlich fast 90 Prozent der Fragen das Familienrecht betreffen, hauptsächlich gehe es um Trennungen.

«Es gibt keine einfachen Antworten»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.