Winterthur

«Trinken, feiern, sich freuen»

Frackumzug statt Klimastreik: Die Absolventen des Ingenieurs-Studiengänge des ZHAW zogen gestern mit ausgefallenen Fahrzeugen durch die Gassen.

Erfrischung gefällig? Der Frackumzug führt die Absolventen einmal quer durch die Altstadt.

Erfrischung gefällig? Der Frackumzug führt die Absolventen einmal quer durch die Altstadt. Bild: Marc Dahinden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Viel Bier und Getöse um bärtige Männer in Fracks und Studentinnen im Biedermeier-Kostüm: Der Frackumzug der Absolventen des Technikums ist längst Tradition.

 «Trinken, feiern, und sich freuen, dass jetzt alles vorbei ist.» 

Die schweren Röcke der Frauen werden auch in der Hitze mit Stolz getragen. Eine Absolventin dreht sich für ein bisschen Abkühlung um die eigene Achse. Sie fasst zusammen, wie der Umzug für sie weiter verlaufen wird: «Trinken, feiern, und sich freuen, dass jetzt alles vorbei ist.»

Aviatik in Zeiten der Klimastreiks

Das Schlusslicht des Umzugs bildet der Wagen des Aviatik-Studiengangs, beschriftet mit «AV16». Gezogen von einem Militärfahrzeug ist das Gefährt mit Flugzeugteilen dekoriert, und eine kleine Leiter führt auf das Dach des Holzwagens.

Im Inneren hängen Bilder von Flugzeugen. Daneben spazieren die Absolventen, einer von ihnen trägt ein aufblasbares Flugzeug unter dem Arm. «Unser Studiengang ist der Beste, aber das darf man ja während des Klimastreiks beinahe nicht sagen.»

Erstellt: 05.07.2019, 17:57 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!