Zum Hauptinhalt springen

Frau stirbt nach Unfall bei Ohrbühl-Kreisel

Eine Fussgängerin ist heute Nachmittag nach einer Kollision mit einem Lastwagen verstorben. Auf der Ohrbühlstrasse kam es infolgedessen zu Verkehrsbehinderungen.

Beim Kreisel Ohrbühl kam es zu einem Unfall mit einer Fussgängerin.
Beim Kreisel Ohrbühl kam es zu einem Unfall mit einer Fussgängerin.
Screenshot Google

Beim Kreisel Ohrbüel kam es am Freitag zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einer 86-Jährigen. Die Frau verstarb noch auf der Unfallstelle.

Wie die Stadtpolizei mitteilt, wurde die schwer verletzte Schweizerin noch vor Ort vergeblich versucht zu reanimieren. Beim Lastwagenchauffeur handelt es sich um einen 75-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Stadtpolizei Winterthur sucht Augenzeugen.

Drei Stadtbuslinien betroffen

Der Vorfall führte auch zu Verkehrsturbulenzen. Für die Unfallaufnahme wurde die Ohrbühlstrasse grossräumig abgesperrt. Betroffen davon war auch Stadtbus. Die Stadtbuslinien 3,5 und 7 verkehrten während einiger Zeit in unregelmässigen Zeitabständen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch