Winterthur

Ungebremst nähen

Seit gut eineinhalb Jahren bietet Denise Pernet erfolgreich Schnittmuster für Erwachsenen- und Kinderkleider als E-Books zum Herunterladen an. Jetzt hat sie ihren Traum vom eigenen Atelier verwirklicht.

Nähen aus Leidenschaft: bereits als Kind

Nähen aus Leidenschaft: bereits als Kind

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Denise Pernet sprudelt vor Kreativität, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, muss es sofort umgesetzt werden. «Ich bin schon nachts aufgestanden, weil mir die Idee für ein Schnittmuster kam», sagt die 44-Jährige. Um 5 Uhr habe sie das Schnittmuster gezeichnet und um 7 Uhr war das Shirt fertig genäht.

Für das Material musste sie nur ins Regal greifen, dort liegen stapelweise Stoffe in alle Farben und Variationen für solche Fälle bereit. «Stoffe sind meine Leidenschaft.» Kürzlich, während der Familienferien in Kalifornien musste sie in Los Angeles unbedingt den Nachmittag in einen Stoffladen verbringen, von dem sie gehört hatte. Ihr Mann und die drei Kinder wollten sie verständlicherweise nicht begleiten.

«Stoffe sind meine Leidenschaft.»Denise Pernet

Bislang hat sie ihren «Maschinenpark» bestehend aus einer 25 Jahre alten Bernina 1230, einer Overlock-Maschine (für Jersey-Stoffe), eine Coverlock (zum Säumen) und einem Schneide-Plotter (um Applikationen auf Stoffe zu drucken) im Keller daheim stehen gehabt. Seit 1. Juli teilt sie sich dem Heidi JM Roth Kindertanztheater ein Atelier im Salzhausgebäude beim Bahnhof.

Übersichtlich nach Farben sortiert liegen die Stoffe im Regal, davor ein Gestell mit Selbstgenähtem und ein riesiger Spiegel. «Endlich habe ich einen Raum in dem ich meine Kundschaft empfangen kann.» Ihr jüngstes Kind, ihre Tochter besucht jetzt den Kindergarten, deshalb könne sie nun zu festen Zeiten im Atelier sein. Vor einem Besuch kann man sich auf ihrer Webseite Inspirationen holen, sie fertigt aber auch Kleider nach Wunsch an.

Grosse Nähcommunity

Seit ihrer Kindheit ist Nähen Denise Pernets Leidenschaft. Zuerst habe sie nur für ihre Kinder genäht, irgendwann aber auch für sich selber. Schnittmuster entwirft sie, seit sie in ihrer Facebook Gruppe den über 2000 Followern einen selbstentworfenen Cardigan vorgestellt hat. «Ich habe x-Anfragen von Frauen erhalten, die den nachnähen wollten.» Also habe sie das Schnittmuster online gestellt.

Inzwischen bietet sie auf ihrer professionell gestalteten Webseite neben dem Grundschnittbaukasten ChamäLeah und ChamäLeon für Jungen und Mädchen auch weitere Kinder- und Erwachsenenschnitte an. Und es werden immer mehr.

Denise Pernets Schnittmuster begeistern Tausende auf facebook.

Alle hat sie selber am Computer gefertigt, zwischen 6 und 7 Franken kosten die Schnittmuster-E-Books, die auch bebilderte Nähanleitungen enthalten. Die Schnittmuster im PDF-Format druckt man daheim auf A4-Papier aus, klebt sie zusammen und schneidet sie in der gewünschten Kleidergrösse aus. Wer nicht drucken und kleben möchte, kann die meisten Schnittmuster auch auf grossen Papierbogen beziehen.

Die Nähcommunity scheint das sehr zu schätzen, der Verkauf der E-Books laufe gut. Der grosse finanzielle Erfolg stehe momentan noch nicht im Vordergrund, so Pernet. Wichtiger ist, dass sie ihrer Nähleidenschaft ungebremst frönen kann.

www.followme-design.ch

(Der Landbote)

Erstellt: 05.09.2017, 15:56 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Paid Post

Soforthilfe für Smartphones

Ob Displaybruch, defekte Kamera oder Wasserschaden – Wintek Swiss hat meist eine Lösung.