Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vom Handwerk zum Handel

Unternehmer Urs Schoch vor der Papeterie am Untertor, Ecke Bosshardengässchen.  Fotos: Stadtbibliothek Das alte «Haupt-Buch Creditoren» steht bis heute in Urs Schochs Büro. Foto:
Buchbinder Wilhelm Heinrich Schoch (1854–1912) liess 1896 einen Neubau am Bosshardengässchen 7 erstellen.
Das alte «Haupt-Buch Creditoren» steht bis heute in Urs Schochs Büro.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.