Zum Hauptinhalt springen

Waldzauber mit Hexe und Engeln

Märchenglück mit «Hänsel und Gretel» und ein Wald als Kathedrale – das Theater Winterthur bietet einen Saisonstart, wie er schöner nicht sein könnte.

Für Gretel wird es jetzt heiss, aber alle Welt weiss, wie es kommt.
Für Gretel wird es jetzt heiss, aber alle Welt weiss, wie es kommt.
zvg

Wann sassen wir je im Theatervor einem solch stimmungsvollen Bühnenwald, raffiniert die Per­spek­tive mit dem Blick zu den Wipfeln, magisch das Dämmerlicht zwischen den dunklen Stämmen? Das Theater Heidelberg präsentiert Engelbert Humperdincks «Märchenspiel» als das, was es ist: eine ausgewachsene Oper – inniges Zusammenspiel der Szenerie mit dem Orchester und seiner Ausdrucksfülle für den Kinderreim, für die guten und ­bösen Mächte des Märchens und für das Heilsversprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.