Winterthur

Weitere 18 Bäume müssen gefällt werden

Entlang der Turmhaldenstrasse und im Büelholz in Winterthur müssen 18 weitere Bäume gefällt werden. Wegen des Hitzesommers 2018 sind sie teilweise abgestorben.

Waldidylle mitten in der Stadt: An der Turmhaldenstrasse müssen zahlreiche Bäume gefällt werden.

Waldidylle mitten in der Stadt: An der Turmhaldenstrasse müssen zahlreiche Bäume gefällt werden. Bild: Madeleine Schoder

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den nächsten zwei Tagen, am 11. und 12. Juli, müssen entlang der Turmhaldenstrasse und im Büelholz 18 Bäume gefällt werden. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Buchen, teilt die Stadt Winterthur mit.

Sie mussten wegen der Trockenheit im vergangenen Sommer ihr Laub vorzeitig abwerfen. Infolge der Trockenheit oder der direkten Sonneneinstrahlung auf die empfindliche dünne Rinde seien sie dann entweder ganz abgestorben oder hätten erhebliche Teile ihrer Krone verloren, heisst es in der Mitteilung weiter. Die dürren Bäume und Kronenteile drohen nun auf Passantinnen und Passanten herunterzustürzen und stellen deswegen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar.

Weitere Baumfällungen befürchtet

Ein Spezialist von Stadtgrün Winterthur habe die Bäume begutachtet und erkannt, dass die 18 Bäume nicht mehr zu retten seien. Nun werden sie von einer Spezialfirma mit einer kranunterstützen Maschine sorgfältig gefällt, um die verbleibenden Bäume und den Unterwuchs soweit als möglich zu schonen. Alle gefällten Bäume werden durch natürlichen Nachwuchs oder durch Pflanzungen ersetzt.

Infotafel an der Turmahaldenstrasse von Stadtgrün: «Leider sind diese Massnahmen unumgänglich, da dürre Äste und Kronenteile jederzeit abbrechen und Menschen verletzen können.» Bild: Madeleine Schoder

Stadtgrün kontrolliert den Baumbestand in der Stadt weiterhin massiv. Wegen der Trockenheit im Sommer 2018 mussten vergangenen Monat bereits 25 Bäume gefällt werden. Die Stadt Winterthur befürchtet, dass in den nächsten Wochen weitere ausserordentliche Baumfällungen notwendig werden. (far)

Erstellt: 10.07.2019, 08:53 Uhr

Artikel zum Thema

Blumen und Bäume müssen weichen

Winterthur Der Frühsommer ist für die Mitarbeitenden von Stadtgrün eine arbeitsreiche Zeit. Aktuell müssen als Folge des Hitzesommers zahlreiche Bäume gefällt werden und bei städtischen Blumenwiesen stehen die nötigen Schnitte an. Mehr...

«So schlimm war es noch nie»

Wasserkraft Aufgrund der seit Monaten anhaltenden Trockenheit weisen die Flüsse in der Region rekordtiefe Abflussmengen auf. Davon besonders betroffen sind die Wasserkraftwerke. Mehr...

Regengüsse kommen viel zu spät – etliche Christbäume sind längst verdorrt

Trockenheit Bis zu einem Drittel der 2018 gepflanzten Tännchen in den Christbaumkulturen sind verloren. Das wahre Ausmass der Schäden in der Region wird man aber wohl erst im kommenden Frühling sehen. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!