Zum Hauptinhalt springen

Weitere «Tischlein deck dich«-Abgabestelle

Die Hilfsorganisation «Tischlein deck dich» hat wegen grosser Nachfrage in Winterthur eine weitere Abgabestelle eröffnet. Es ist bereits die dritte in dieser Stadt.

Für einen symbolischen Franken können Armutsbetroffene Lebensmittel beziehen, die sonst vernichtet würden.
Für einen symbolischen Franken können Armutsbetroffene Lebensmittel beziehen, die sonst vernichtet würden.
Marc Dahinden

Wegen grosser Nachfrage hat die Hilfsorganisation «Tischlein deck dich» in Winterthur eine weitere Abgabestelle eröffnet. Bereits die dritte in dieser Stadt. Das Angebot richtet sich an Menschen, die am oder unter dem Existenzminimum leben.

Bereits 113 Abgabestellen

Für einen symbolischen Franken können Armutsbetroffene dort Lebensmittel beziehen, die sonst vernichtet würden. Zu den Kunden zählen vor allem Menschen, die Sozialhilfe oder eine IV-Rente beziehen. Aber auch Working Poor, Alleinerziehende und grosse Familien versorgen sich über dieses Hilfswerk.

Schweizweit betreibt die Organisation gemäss einer Mitteilung vom Donnerstag bereits 113 Abgabestellen für Lebensmittel. Die Zahl der unterstützten Personen nehme laufend zu. Die neue Filiale in Winterthur befindet sich an der St.Georgen-Strasse.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch