Zum Hauptinhalt springen

Wenn Kinder Geschäfte machen

Im Lokwerk verkaufen Kinder ihre Spielzeuge. Der Kinderflohmarkt findet heuer zum dritten Mal statt.

Teddybären, Legos, Barbies: Hier sind die Kleinen am Werk. Foto: pd
Teddybären, Legos, Barbies: Hier sind die Kleinen am Werk. Foto: pd

Verkaufen, tauschen oder verschenken: Das Konzept des Kinderflohmarkts ist lose. Wenn das Wetter stimmt, können am 14. August Kinder auf dem Platz vor dem Hintereingang zum Einkaufszentrum Lokwerk ihre gebrauchten Spielzeuge durch neue ersetzen.

«Es ist Tradition, dass wir im Quartier Anlässe für Kinder organisieren»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.