Zum Hauptinhalt springen

Wie links ist links?

Ein linker Stadtrat und ein linkes Parlament – ­also alles klar in der Politik? Keineswegs! In wichtigen ­Fragen herrscht Uneinigkeit.

gu
Beim Thema Privatisierung der KSW herrscht auch bei Links-Grün Uneinigkeit.
Beim Thema Privatisierung der KSW herrscht auch bei Links-Grün Uneinigkeit.
Madeleine Schoder

Die Winterthurer wollen das KSW nicht privatisieren – in der Volksabstimmung vom Mai waren in der Stadt 71 Prozent dagegen. Der bürgerliche Stadtrat hatte sich im Vorfeld für eine Auslagerung ausgesprochen. Dies dürfte sich trotz Linksrutsch bei den Wahlen nicht verändert haben. Wie die Datenbank der Online-Wahlhilfe Smartvote zeigt, ist auch der neue links-grüne Stadtrat für eine Auslagerung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen