Zum Hauptinhalt springen

Wie Pirat Wäckerlin seine Partei spaltet

Weil sich Marc Wäckerlin im Gemeinderat der SVP-Fraktion anschloss, kam es fast zum Bruch in der Schweizer Piratenpartei. Die Präsidentin scheint ihn immer noch loswerden zu wollen. Doch Wäckerlin bleibt sich treu.

Der Winterthurer Gemeinderat Marc Wäckerlin sorgt bei den Piraten für Kontroversen. Foto: M. Schoder
Der Winterthurer Gemeinderat Marc Wäckerlin sorgt bei den Piraten für Kontroversen. Foto: M. Schoder

Marc Wäckerlin schwimmt nicht mit dem Strom. Wo andere Schuhe tragen, ist er gerne barfuss – auch im Büro. Und als diesen Frühling selbst die FDP im Winterthurer Gemeinderat auf den Klima-Zug aufsprang, sprach der Software-Entwickler stets von «Klimawahn» und sprengte mit einer Protestaktion beinahe eine Ratssitzung. Auch in seiner eigenen Partei fährt Wäckerlin einen Solokurs, dessen Folgen waren heftiger als bisher bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.