Zum Hauptinhalt springen

Winterthurer Sterne in Buchform

Über die Winterthurer Sternwarte ist ein Buch erschienen. Darin erzählt der langjährige Leiter Markus Griesser die 40-jährige Geschichte der Warte auf dem Eschenberg - und viele Anekdoten zum Schmunzeln.

Markus Griesser blickt in einem Buch auf die 40-jährige Geschichte der Eschenberger Sternwarte zurück.
Markus Griesser blickt in einem Buch auf die 40-jährige Geschichte der Eschenberger Sternwarte zurück.

Der Blick in den Sternenhimmel ist immer wieder ein grosses Abenteuer. Zumindest für Markus Griesser, den Mitgründer und langjährigen Leiter der Sternwarte Winterthur.

Im neuen Buch zum 40-Jahr-Jubiläum des Weltraum-Beobachtungspostens auf dem Eschenberg wird seine Begeisterung für die Sterne, für stundenlange Nachforschungen in den tiefen des Alls auf jeder Seite spürbar. Mit demselben Engagement schreibt Griesser auch seit bald 40 Jahren die monatliche Kolumne «Sterne über Winterthur» im «Landboten».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.