Winterthur

Winterthurs grosser Auftritt im Internet lässt auf sich warten

Durch die ehemalige Winterthurer Versicherung waren die Internetadressen winterthur.ch und winterthur.com lange besetzt. Was passiert nach dem Namenswechsel des Versicherungskonzerns nun mit den Domains?

Noch ist hier nicht viel zu sehen. Bald soll aber mehr aus <a href=winterthur.ch gemacht werden." class="jqzoomINNER"/>

Noch ist hier nicht viel zu sehen. Bald soll aber mehr aus winterthur.ch gemacht werden. Bild: Anna Berger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Darauf hatten in der Stadt viele gewartet. Letzten Herbst hat der Versicherungskonzern Axa definitiv bekannt gegeben, den Zusatz Winterthur ganz aus dem Namen zu streichen.

Der Namenswechsel war bereits bei der Übernahme der Winterthurer Versicherung durch den französischen Versicherungskonzern im Jahr 2006 angekündigt worden.

Keine schöne Nachricht eigentlich, aber: endlich würde die Internetadresse www.winterthur.com frei werden. Hoffte das House of Winterthur zumindest, dem Zusammenschluss von Standortförderung Region Winterthur und Winterthur Tourismus. Schon vor geraumer Zeit hatte die Organisation bei der Axa Interesse angemeldet.

«Die Internetseite freizugeben, wäre ein enorm grosser  Aufwand.»Melanie Ade, 
Axa-Sprecherin

Doch die Antwort des Konzerns fiel ernüchternd aus: Axa wird den Domain-Namen bis auf Weiteres behalten. Der Grund: Über die Seite laufen noch diverse von IT-Applikationen der Versicherung, viele davon international. «Die Verflechtungen zu lösen, wäre zwar technisch möglich, aber ein enorm grosser Aufwand und mit sehr hohen Kosten verbunden», sagt Axa-Mediensprecherin Melanie Ade.

Das House of Winterthur gibt aber nicht so schnell auf. «Wir haben klar gemacht, dass wir immer noch auf eine Übergabe hoffen und stehen daher weiterhin an erster Stelle», sagt Sprecherin Karin Landolt.

Seit drei Jahren frei

Interessant sei die Internetadresse vor allem, weil die Aufteilung in den meisten Städten klar sei, erklärt Karin Landolt. «Unter Städtename und der Endung .ch findet man normalerweise die Stadtverwaltung, unter der Endung .com das Marketing der Stadt». Zurzeit betreibt das House of Winterthur drei Internetseiten: houseofwinterthur.ch, standort-winterthur.ch, winterthur-tourismus.ch. Und bald soll noch eine vierte Seite mit Fokus auf «Business» entstehen.

Bereits seit längerem frei wäre hingegen die Domain winterthur.ch. Die Axa hat diese der Stadt bereits vor drei Jahren übergeben. Seit 1997 wurde die Internetseite bereits als sogenannte Trennseite genutzt, will heissen, seit bereits 20 Jahren wurde auf das städtische Marketing, die Stadt und Winterthurer Versicherung hingewiesen. Seit drei Jahren kann man nun nur noch wählen, ob man zu House of Winterthur oder zur Stadt weitergeleitet werden will.

Die Marke Winterthur

Doch bald soll mehr aus winterthur.ch gemacht werden. Das House of Winterthur führt derzeit Gespräche über eine Umnutzung der Internetadresse mit der Stadt. Im Herbst soll es soweit sein. «Im Fokus steht dabei, die Marke Winterthur zu fördern», sagt Landolt.

Die Stadt selber will ihre Internetseite nicht umbenennen. Die Adresse stadt.winterthur.ch sei in der Bevölkerung mittlerweile bekannt. Und: «Unsere Auswertungen haben gezeigt, dass über 70 Prozent der Internetuser die Internetseiten der Stadt sowieso direkt über Suchmaschinen finden», sagt Mediensprecher Andreas Friolet.

Ausweichmöglichkeiten mit alternativen Endungen gibt es mittlerweile zwar viele, zumindest eine ist aber bereits vergeben. Auf winterthur.org findet man alles, was man über ein Museum mit Garten und Bibliothek im Örtchen Winterthur in Delaware, USA wissen möchte.

(Der Landbote)

Erstellt: 27.04.2018, 18:19 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Paid Post

Soforthilfe für Smartphones

Ob Displaybruch, defekte Kamera oder Wasserschaden – Wintek Swiss hat meist eine Lösung.

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben