Zum Hauptinhalt springen

Das erste Interview mit dem neuen EHCW-Trainer

Der neue EHCW-Trainer Misko Antisin spricht erstmals über seine schwere Entscheidung, seine Pläne mit dem Team und über seinen neuen Assistenten.

Uinter Guerra und der EHC Winterthur haben einen neuen Trainer.
Uinter Guerra und der EHC Winterthur haben einen neuen Trainer.
mas

Misko Antisin, Sie waren Assistent von Michel Zeiter. Wie war es, seine Nachfolge anzutreten?

Das war eine sehr schwierige Situation. Es war ja Zeiter, der mich nach Winterthur geholt, mich zurück in die Schweiz gebracht hat. Es hat mich drei schlaflose Nächte gekostet - und ein Gespräch mit “Zeiti», in dem er mir gesagt hat, dass ich den Job annehmen soll. Ich hoffe, ich kann das erreichen, was er nicht erreichen konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.