Zum Hauptinhalt springen

«Zeigt mir eure Stadt»

Im Iran geboren, in Hamburg aufgewachsen und nach vier Jahren in Winterthur bereits einer der treusten FCW-Fans. Der Fotograf Milad Ahmadvand weiss sich zu helfen.

Bilder helfen gegen das Vergessen, dies lernte Milad Ahmadvand schon in seiner Kindheit.
Bilder helfen gegen das Vergessen, dies lernte Milad Ahmadvand schon in seiner Kindheit.
Enzo Lopardo

Seit vier Jahren wohnt Milad Ahmadvand in Winterthur und ist bereits vernetzter als manch Lokaler. Daran ist der 30-Jährige selber schuld. Am ­ersten Tag in der neuen Stadt schnappte er sich sein Rollbrett und machte sich auf die Suche nach dem heimischen Fussballstadion.

«Seit ich vier Jahre alt war, gehört Fussball zu meinem Leben.» Sein Grossvater spielte selber bei Esteghlal Teheran, einem der grössten Teheraner Fussballklubs, und nahm seinen Enkel oft an Heimspiele mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.