Zum Hauptinhalt springen

Zum Feierabendbier werken oder Bilder anschauen

Der Zürcher Clubbetreiber Nicola Schneider und seine Geschäftspartnerin Mandy Chong eröffnen an der Zürcherstrasse eine Bar, die gleichzeitig Werkstatt, Brocki und Kunstgalerie ist.

Mandy Chong und Nicola Schneider auf einem Sofa, das man bald auch kaufen kann. Foto: Marc Dahinden
Mandy Chong und Nicola Schneider auf einem Sofa, das man bald auch kaufen kann. Foto: Marc Dahinden

Die Möbel stehen noch etwas verloren da: weisse Korbsessel, antike Buffets und Sofas. In der ehemaligen Fabrikhalle an der Zürcherstrasse 41 ist es noch kalt. Aber Mitte April soll im Raum, so gross wie eine Turnhalle, eine Bar aufgehen. Die Möbel werden so arrangiert, dass es verschiedene Sitzecken und Stuben gibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.