Zum Hauptinhalt springen

Zur Ruhe kommen im Paradies

Oben auf dem Brühlberg gibt es neu einen Ort, wo Jugendliche und Kinder, denen in der Familie Gewalt angetan wurde, ein Zuhause auf Zeit finden. Die Krisenwohngruppe bietet neun Plätze, professionelle Betreuung und eine grüne Umgebung.

Schutz, Ruhe und Sicherheit sollen die Jugendlichen und Kinder auf dem Brühlberg erfahren.

Es sind Kinder, die in der Familie körperliche, psychische, sexuelle Gewalt oder auch Vernachlässigung erlebt haben, «Kinder aus mehrfach belasteten Familienverhältnissen», wie es Marianne Egloff ausdrückt. Sie ist Präsidentin der Stiftung Okey, die Fachstelle dieser Stiftung setzt sich seit 26 Jahren für Kinder in Not ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.