Zum Hauptinhalt springen

Zurück bleibt die Erinnerung an wenig Schnee

Nur sechsmal hatten die Schneeräumer im letzten Winter wirklich etwas zu tun.

So sah es im letzten Winter in der Marktgasse nur selten aus.
So sah es im letzten Winter in der Marktgasse nur selten aus.
Heinz Diener

Stellt man sich den ganzen Schnee dieser Saison auf der Schaufel eines Räumungs­fahrzeuges vor, so kann der ­Kommentar nur lauten: eine ­magere Ausbeute. 49 Zentimeter beträgt sie laut der automatischen Schneemesstation des Tiefbauamts. Nur an zehn Tagen blieb wirklich etwas liegen auf dem neuen Gerät hinter der ­Villa Flora an der Obermühlestrasse, und wer schlitteln wollte in der Stadt, musste sich stets beeilen. Auch die späten Flocken vom letzten Sonntag schlagen in der Statistik nicht mehr zu Buche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.