Zum Hauptinhalt springen

Zwei 17-jährige Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Am Sonntagmorgen nahm die Stadtpolizei Winterthur zwei jugendliche Einbrecher fest, die versuchten, in ein Verkaufsgeschäft einzubrechen.

Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnten in der Nacht auf Sonntag zwei jugendliche Einbrecher verhaftet werden.
Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnten in der Nacht auf Sonntag zwei jugendliche Einbrecher verhaftet werden.
Keystone

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach 03.00 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Anwohner aus dem Stadtkreis Wülflingen bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur und meldete, dass soeben zwei Personen versuchten, in ein Verkaufsgeschäft einzudringen.

Die eingesetzte Polizeipatrouille war schnell vor Ort und konnte einen der beiden Täter nach kurzer Flucht zu Fuss anhalten und arretieren. Es handelt sich dabei um einen 17-jährigen Schweizer. Der zweite Täter, ebenfalls ein 17-jähriger Schweizer, wurde nur wenig später anlässlich der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung unweit des Tatorts festgenommen.

Die mutmasslichen Täter wurden für weitere Abklärungen der Kantonspolizei Zürich übergeben.

Stadtpolizei Winterthur/ani

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch