Zum Hauptinhalt springen

Zwölf Retouren und eine geliehene Gitarre

Das Festival geht ins letzte Wochende. Ob sich das Ganze auch finanziell lohnt, hängt vom Wetter ab.

Übermütiges Publikum in der Steinberggasse.
Übermütiges Publikum in der Steinberggasse.
Andri Kaufmann
Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.
Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.
Lisa Morgenstern spielte in der Stadtkirche.
Lisa Morgenstern spielte in der Stadtkirche.
Andrin Fretz
1 / 7

Gestern Abend hätte das letzte Gratiskonzert der diesjährigen Musikfestwochen über die Bühne gehen sollen. Eigentlich. Doch knapp ein Monat bevor es losging, kam die Hiobsbotschaft: Die Band Beirut kommt nicht.

Der Headliner musste wegen der Kehlkopfentzündung des Sängers absagen, worauf die Organisatoren den letzten Sonntag zu einem zusätzlichen Gratistag erklärten. «Wir rechnen mit Mindereinnahmen im fünfstelligen Bereich», sagt Laura Bösiger, Co-Geschäftsleiterin der Musikfestwochen. Wie sich dies auf die Gesamtrechnung auswirke, könne man aber noch nicht sagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.