«Es braucht bessere Bedingungen für die Kindergärtnerinnen»

Zwar sind aktuell noch einzelne Stellen in Winterthur ausgeschrieben, doch bis in vier Wochen werden wohl alle Klassen eine Lehrperson haben. Die Suche nach Lehrpersonen für Kindergarten und Heilpädagogik gestaltet sich allerdings schwierig. Mehr...

«Es gibt Firmen, wo die Mitarbeiter die Löhne unter sich ausmachen»

Er will die Winterthurer Wirtschaft gerechter und nachhaltiger machen: Thomas Schanz von der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung ist überzeugt, auch zur Erreichung der Klimaziele beitragen zu können. Mehr...

Bettina Durrer wird neue Theater-Direktorin

Der Verwaltungsrat der Theater Winterthur AG hat Bettina Durrer zur neuen Verwaltungsdirektorin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von René Munz an, der pensioniert wird. Mehr...

Kunst für die Lippen der Fussballfans

Im Fussballstadion Schützenwiese berühren die Lippen durstiger Fussballfans Kunst: Zum Saisonaufakt am Samstag tranken sie erstmals aus neuen Mehrwegbechern mit künstlerischen Motiven. Mehr...

«Jedes Joghurtdeckeli spart Energie»

Judith Maag schleckt ihre Joghurtdeckeli ab und sammelt das Alu. Aber Salamiverpackungen wirft sie weg. Und sonst? Mehr...

Die GLP kann nicht ohne die SP

Ein Blick auf andere Städte zeigt, was es braucht, damit die GLP in die Regierung einziehen kann. Mehr...

350'000 Franken für eine bessere Ambiance

Der Stadtrat ist mit dem öffentlichen Forum im Superblock unzufrieden. Er will es nun einladender gestalten. Kostenpunkt: 350000 Franken. Mehr...

Wie ein Hund eine Familie entlastet

Die fünf Jahre alte Jara ist seit ihrer Geburt gelähmt. Der Familienhund Travis kann ihre krampfhaften Anfälle frühzeitig erkennen und abschwächen. Das SRF berichtete kürzlich über die Familie und ihren Umgang mit einer schwerbehinderten Tochter. Mehr...

Tierisches Heimweh

Mit ihrer Familie zog Büsi Josephine nach Winterthur. Das gefiel ihr nicht, sie kehrte immer wieder zum alten Wohnort in Elgg zurück. Jetzt suchen die Besitzer dort ein neues Zuhause für die Katze. Mehr...

Sachschaden bei zwei Verkehrsunfällen

Bei zwei Verkehrsunfällen auf Winterthurer Stadtgebiet ist am Samstag Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen entstanden. Personen wurden keine verletzt. Mehr...

Nach dem Rechtsstreit winkt jetzt der Märchengarten

Fast vier Jahre war das Projekt für eine integrative Krippe hinter der Villa Sträuli beim Stadtgarten durch einen Rekurs blockiert. Jetzt hat der Bau begonnen - und die Kita-Betreiberin sammelt Geld für einen Märchengarten. Mehr...

Video

Das sind die Sommerdrinks der Saison

Auf der Suche nach dem Drink dieses Sommers, haben wir drei Kandidaten aus der Stadt getestet. Mehr...

Bundesgericht bestätigt Verurteilung des Imams von Winterthur

Das Bundesgericht hat die Verurteilung eines Imams bestätigt, der in der ehemaligen An'Nur-Moschee in Winterthur vor rund 60 Personen zu Gewalttaten aufgerufen hatte. Mehr...

Saisonkarten des FCW erst spät verschickt

Wegen einer Lieferverzögerung mussten sich zahlreiche FCW-Fans in diesem Jahr gedulden, bis sie ihre Saisonkarten im Briefkasten hatten. Mehr...

Polizei stellt Gewaltvideos sicher

Im Rahmen von Ermittlungen wegen einer Schlägerei unter Jugendlichen stiess die Stadtpolizei Winterthur auf mehrer verbotene Gewaltvideos auf den Handys der Täter. Mehr...

«Fördergelder sollen in die Städte fliessen»

Die neue FDP-Generation streicht ihr Sensorium für urbane Anliegen heraus. Stadträtin und FDP-Nationalratskandidatin Barbara Günthard-Maier gehört zu diesem Flügel und setzt im Wahlkampf auf die Stimmen aus den Städten. Mehr...

Ein fast neues Wohnhaus am Wasser

Hier gehts um den vielleicht schönsten Wohnort in Winterthur: Am Rieterkanal in Töss ist kürzlich ein kleines altes Fabrikhaus erweitert worden. Mehr...

Foodhalle Habersack macht Sommerpause

Die Sommerpause der Foodhalle ist nicht ganz freiwillig. Umbauarbeiten zwingen die Foodstände dazu. Mehr...

Textil-Branche in Krise: Rieter schreibt Millionenverlust

Beim Spinnereimaschinenhersteller brachen Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr ein. Auch am Hauptsitz in Töss wurden Stellen gestrichen. Mehr...

Eine Liebeserklärung stiftet Verwirrung

Die Standortpromotoren von House of Winterthur treten auf Social Media neu unter «LoveWinterthur» auf. Damit stösst man die Betreiber von lovewinti.ch vor den Kopf, die gerade ihre Plattform neu aufbauen. Mehr...