Winterthur

Winterthur bei Waffen gegen den Trend

Kantonsweit hat die Polizei deutlich mehr Waffen eingezogen. Anders in Winterthur.

Kantonsweit wurden 2019 über 220 Waffen eingezogen, deutlich mehr als in den Jahren zuvor. Im Bezirk Winterthur waren es lediglich zwölf.

Kantonsweit wurden 2019 über 220 Waffen eingezogen, deutlich mehr als in den Jahren zuvor. Im Bezirk Winterthur waren es lediglich zwölf. Bild: pd

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Schusswaffen, Messer, Baseballschläger: Rund 220 Waffen konfiszierten die Behörden in Kanton Zürich im letzten Jahr. «Die Tendenz ist eindeutig steigend», sagte der Ustemer Statthalter gegenüber dem «Tages-Anzeiger» stellvertretend.

Anders im Bezirk Winterthur, zu dem die Stadt und 18 Gemeinden im Einzugsgebiet gehören, von Altikon bis Zell. Hier wurden 2019 lediglich 12 Waffen eingezogen, 2 weniger als im Jahr zuvor und gleichviel wie 2017, wie Statthalterin Karin Egli-Zimmermann auf Anfrage sagt.

Von den zwölf konfiszierten Waffen wurden acht vernichtet oder an Sammler verkauft. In vier Fällen fochten die Betroffenen die Konfiszierung erfolgreich an und erhielten ihre Waffen von der Polizei wieder zurück.

2018 wurden in Winterthur 411 Bewilligungen für den privaten Waffenkauf ausgestellt, ein Rekordhoch, plus 31 Prozent. Dies hatte eine Recherche des Landboten im Zuge der Abstimmung über die verschärfte Waffenrichtline ergeben.

Pistolen, Schusswaffen und Schlagringe

Unter den eingezogenen Waffen befanden sich laut Egli vor allem Pistolen, Stichwaffen und Schlagringe. In den meisten Fällen habe die Polizei wegen Fremd- oder Selbstgefährdung. «Zum Beispiel dann, wenn jemand seine Familienangehörigen so massiv bedroht hat, dass Anzeige erstattet wurde», erklärt Egli-Zimmermann.

Die kantonsweit steigenden Konfiszierungen erklären sich die Statthalterinnen und Statthalter auch damit, dass die Behörden inzwischen stärker für das Thema häusliche Gewalt sensibilisiert seien, resoluter reagierten und Waffen rascher einzögen. Im Bezirk Winterthur kam es 2019 nur in einem Fall dazu.

Erstellt: 13.01.2020, 12:37 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles