Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Dänischer Teamarzt«Wir haben es geschafft, ihn zurückzuholen»

Dänemarks Spieler begleiten den reanimierten Christian Eriksen vom Feld.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Eriksens Nachricht an die Inter-Kollegen

Zustand von Eriksen ist stabil

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Kathrin Sager

    Da stinkt doch was gewaltig zum Himmel, Zitat:

    "Sollte auch hier eine Impf-Reaktion vertuscht werden? Dass Vidal kurz nach der Impfung im Krankenhaus landet, sein Mannschaftskollege Eriksen als einziger von Inter Mailand nicht geimpft worden sein soll und dennoch fast gestorben ist, hinterlässt einige Fragen und die sollten zum Schutz aller geklärt werden. Diese Fragen sehen einige jedoch als Instrumentalisierung.

    Dabei ist eine medizinische Aufklärung wichtig, da derartige Reaktionen, wenn ein Zusammenhang besteht, auch für andere Geimpfte lebensbedrohend sind. Denn andernfalls ist das eine Instrumentalisierung der Impf-Befürworter, die uns alle gefährdet."