Amazon-Chef kauft Villa für 165 Millionen Dollar

Jeff Bezos ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause offenbar fündig geworden. Es zieht in ein Luxusanwesen in Beverly Hills.

Seine neue Villa wurde in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut: Jeff Bezos. (Archivbild)

Seine neue Villa wurde in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut: Jeff Bezos. (Archivbild) Bild: Joshua Roberts/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Gründer und Chef des Internetkonzerns Amazon hat sich in Beverly Hills für 165 Millionen US-Dollar ein Luxusanwesen gekauft. Das «Wall Street Journal» berichtete am Mittwoch, Jeff Bezos habe das rund 36'000 Quadratmeter grosse Anwesen vom Medienunternehmer David Geffen erworben.

Dieser hatte die Villa im Raum Los Angeles 1990 für 47,5 Millionen Dollar erworben, wie die Zeitung weiter berichtete.

Das Anwesen war demnach ursprünglich in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut worden. Die Stadt Beverly Hills im Bundesstaat Kalifornien liegt in der Nähe von Hollywood und ist ein bei Filmstars und Celebrities beliebter Wohnort.

(chk/sda)

Erstellt: 13.02.2020, 04:59 Uhr

Artikel zum Thema

Bezos erhielt Malware-Whatsapp vom Handy des Saudi-Prinzen

Experten haben rekonstruiert, wie es zum Datendiebstahl vom Handy des Besitzers der «Washington Post» kam. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben