Zum Hauptinhalt springen

«Bleiben Sie zu Hause!» – Schweizer Firmen warnen vor Virus

Novartis, ABB und Schindler haben Filialen in der abgeriegelten Metropole Wuhan. Sie sorgen sich um ihre Kollegen. Laut dem EDA leben acht Schweizer in der Stadt.

Angelika Gruber
Gesichtsmasken tragen ist in Wuhan zur Normalität geworden. Foto: Reuters
Gesichtsmasken tragen ist in Wuhan zur Normalität geworden. Foto: Reuters

Homeoffice machen, Gesichtsmasken tragen und regelmässiges Händewaschen – mit derartigen Empfehlungen versuchen Schweizer Firmen ihre Angestellten in China vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Novartis, ABB und Schindler haben sogar Niederlassungen in der betroffenen Metropole selbst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen