Zum Hauptinhalt springen

Euro-Finanzminister unterbrechen Krisentreffen zu Griechenland

Die Euro-Finanzminister haben ihr Krisentreffen zu Griechenland unterbrochen. Das berichteten Diplomaten am Donnerstag in Brüssel am Rande des EU-Gipfels.

Die Uhr tickt: Das Krisentreffen der Euro-Finanzminister in Brüssel ist unterbrochen worden.
Die Uhr tickt: Das Krisentreffen der Euro-Finanzminister in Brüssel ist unterbrochen worden.
Keystone

Schon vorher war deutlich geworden, dass die Fronten zwischen Griechenland und seinen Geldgebern verhärtet sind. Es geht um ein Reform- und Sparpaket, das Voraussetzung ist für die Auszahlung von weiteren Milliardenhilfen. Es sei möglich, dass es am Rande des Gipfels ein Extra-Treffen der Staats- und Regierungschefs der 19 Euroländer geben könnte, um weiter zu beraten, hiess es aus Diplomatenkreisen. Einen "Euro-Gipfel" hatte es bereits am Montag gegeben.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch