Zum Hauptinhalt springen

Facebook startet Foto-Tausch-Programm für Freundeskreise

Das soziale Internetnetzwerk Facebook hat eine neue Anwendung gestartet, über die Freunde untereinander Fotos teilen können. Das Programm namens "Moments" ist seit Montag in den USA verfügbar und soll später auch in anderen Ländern eingeführt werden.

Es ermögliche dem Nutzer, Gruppen mit Freunden festzulegen und in diesen dann gemeinsame Fotos "schnell und einfach" zu synchronisieren, erklärte Produktmanager Will Ruben. Oft sei es schwierig, an Fotos zu kommen, die Freunde von einem gemacht haben, erläuterte Ruben. Gruppenfotos würden deshalb oftmals mit mehreren Smartphones aufgenommen, damit auch jeder über einen Schnappschuss verfüge. Dies erledige sich nun mit Moments. Vor zwei Wochen hatte der Facebook-Konkurrent Google einen Foto-Dienst vorgestellt, der auch als App auf dem Smartphone (Android und iOS) verfügbar ist.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch