Zum Hauptinhalt springen

Nissan fordert 84 Millionen Franken von Ex-Boss Ghosn

Carlos Ghosn spricht am 10. Januar 2020 in Beirut, Libanon, mit japanischen Medien. Bild: Meika Fujio (Keystone)

SDA/sep