Zum Hauptinhalt springen

Philipp Hildebrand macht sich Sorgen

Von wegen Krisen-Europa: Der frühere SNB-Präsident sieht das Risiko für die Wirtschaft überraschend anderswo. Das grosse Interview.

«Der Umbau der Schweizer Grossbanken wird noch weitergehen müssen»: Philipp Hildebrand. Foto: Reto Oeschger
«Der Umbau der Schweizer Grossbanken wird noch weitergehen müssen»: Philipp Hildebrand. Foto: Reto Oeschger

Gerade erst ist Philipp Hildebrand aus China zurückgekommen. Am Blackrock-Europasitz in London – in einem unscheinbaren Hochhaus in der City – ist er zwei bis drei Tage die Woche anzutreffen. Zwischendurch arbeitet er von Zürich aus für den grössten Vermögensverwalter der Welt. Öffentlich meldet er sich nur selten zu Wort, für «Finanz und Wirtschaft» macht er eine Ausnahme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.