Zum Hauptinhalt springen

Hauptsache billig: Wish verkauft gefährliche Produkte

Während der Onlinehändler bei jungen Schweizern immer beliebter wird, warnen Tester nun vor krebserregenden Stoffen und der Gefahr von Stromschlägen.

Der von Wish vertriebene Kopfhörer enthält Stoffe, die Grenzwerte überschreiten. Bild: wish.com
Der von Wish vertriebene Kopfhörer enthält Stoffe, die Grenzwerte überschreiten. Bild: wish.com

Der Preisnachlass für den Bluetooth-Kopfhörer (im Bild) klingt fast zu gut, um wahr zu sein: 16 statt 296 Franken kostet das Gerät. Mit solchen Angeboten ist der Onlinehändler Wish in der Schweiz auf der Überholspur. Elektroartikel, Mode, Schmuck und anderes zu Schleuderpreisen kommen besonders bei jungen Konsumenten gut an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.