Zum Hauptinhalt springen

Wechsel an der Spitze von SR Technics

Beim Flugzeugwartungsunternehmen SR Technics nimmt der Chef den Hut. André Wall wird eine neue Herausforderung in der Flugzeugindustrie annehmen. Welchen Posten er wo besetzen wird, ist nicht bekannt.

Verlässt SR Technics: André Wall. (Archivbild)
Verlässt SR Technics: André Wall. (Archivbild)
Keystone

Wall steht seit dem Frühling 2009 an der Spitze von SR Technics. Er wird nun interimistisch von Jeremy Remacha abgelöst, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Remacha ist Senior Vice Präsident der Mubadala Development Company, des Staatfonds der Vereinigten Arabische Emirate also, dem SR Technics gehört. Beide Manager hätten bereits bisher gut zusammen gearbeitet und eine reibungslose Übergabe sei sichergestellt, schreibt SR Technics. Das Unternehmen lobt in der Mitteilung Walls Leistung. Er habe ein grossartiges Team aufgebaut und das Unternehmen für die Zukunft gut positioniert. SR Technics will zu einem der grössten Wartungsdienstleister für die Boeing 787 werden. Kürzlich hatte das Unternehmen einen Grossauftrag aus von Etihad Airways erhalten. Doch gleichzeitig steht SR Technics an seinem Hauptstandort in Zürich auch unter Kostendruck. In den letzten Monaten hat das Unternehmen den Abbau von mehr als 500 Stellen am Flughafen Zürich angekündigt. SR Technics betreibt auch grössere Niederlassungen in Grossbritannien, Irland und Malta. Umsätze und Gewinnzahlen gibt das Unternehmen nicht bekannt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch