Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Zürcher Forscher revolutionieren Technik für Genmanipulation

Forschende der ETH Zürich berichten im Fachblatt «Nature Methods», dass sie 25 Stellen im Erbgut einer Zelle gleichzeitig verändern konnten. Symbolbild: Keystone
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Nützlich für die Medizin

Mehr Gene parallel bearbeitet denn je

SDA