Zum Hauptinhalt springen

Geheimtipp NendazWo die Trailrunner sprinten

Acht Suonen sind die sommerliche Attraktion von Nendaz. Auch wegen der historischen Kanäle ist der Walliser Ferienort ein Hotspot für Trailrunner.

Trailrunner Stephane Aymon bei Sonnenaufgang am Mont Rouge.
Trailrunner Stephane Aymon bei Sonnenaufgang am Mont Rouge.
Foto: PD

Nebelschwaden umschmeicheln den Dent de Nendaz, verstecken den Mont-Fort fast vollständig und ziehen einen dichten Vorhang vor den Lac de Cleuson. Solches Wetter ist man sich im Walliser Ferienort nicht gewohnt, denn Nendaz wird für ebenso viele Sonnentage gerühmt wie die Côte d’Azur, mindestens 300 im Jahr. Uns störts nicht, ist doch für die Bewältigung eines Trailruns ein bewölkter Himmel angenehmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.