Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Schweiz mit grossem FussabdruckWWF: Europa verursacht grossen Teil der Regenwald-Abholzung

In Brasilien wird regelmässig Regenwald abgebrannt, um daraus Landwirtschaftsfläche zu machen.
1 / 1
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Schweiz: Kakao und Kaffee

Die Schweiz importiert 63’000 Tonnen Palmöl pro Jahr, gemäss WWF stehen aber 45 Prozent der untersuchten Ölpalmenplantagen in Südostasien in Gebieten, die 1989 noch Wälder waren, wie hier in Indonesien.

WWF-Tipps für Konsumenten

Regenwald oben, Sojafeld unten. Der Hunger der europäischen Nutztiere führt zu Rodungen in Brasilien oder Argentinien.

AFP/anf

70 Kommentare
Sortieren nach:
    phil barbier

    "In der Schweiz werden gemäss WWF-Studie 81 Prozent der importierten Soja für Viehfutter genutzt."

    Jetzt ist mir klar, wieso CH-BIO-Milchprodukte nur noch nach Standard schmecken. Im ernst. Dieser Unterschied ist erschreckend. In Raum und Zeit. Ohne Witz.