Zum Hauptinhalt springen

Zahlreiche Abgänge

Die Gemeinde­räte Regula Bächi-Seiler und Peter Hunziker stellen sich im Frühling nicht mehr zur Wiederwahl.

Im Frühjahr 2018 gilt es in Embrach diverse Stellen im Gemeinderat und in der Rechnungsprüfungskommission neu zu besetzen.
Im Frühjahr 2018 gilt es in Embrach diverse Stellen im Gemeinderat und in der Rechnungsprüfungskommission neu zu besetzen.
mcp

In Embrach müssen bei den Gesamt­erneuerungswahlen im kommenden Frühling zwei ­Sitze im Gemeinderat neu besetzt ­werden. Gesundheitsvorsteher ­Peter Hunziker (SP), im Amt seit 2010, und Sozialvorsteherin Regula ­Bächi-Seiler (FDP), seit 2002 im Gemeinderat, stellen sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Dies teilte der Gemeinderat gestern mit.

Bei der Rechnungsprüfungskommission treten gleich drei der fünf Mitglieder nicht mehr zur Wiederwahl an. Präsident Christoph Wolleb (im Amt seit 2014), Oliver Spiess (seit 2010) und Hans Weder (seit 2011) treten nicht mehr an. Weitere Rücktritte gibt es aus der Sekundarschulpflege Embrach-Lufingen-Oberembrach zu vermelden, wo Michel Jegerlehner und Roland Zehnder nach zwei Amtszeiten das Handtuch werfen. Aus der Embracher Primarschulpflege verabschiedet sich ausserdem Jannis Deligeorgis nach vier Jahren im Amt.

(red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch