Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Forbes’ USA-ListeZoom-Chef neu im Club der Superreichen – Trumps Vermögen schmilzt

Knapp über 10 Milliarden Dollar soll er besitzen: Zooms CEO Eric Yuan.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Reuters

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Rothacher

    Immer diese sinnfreien Zahlen um Neid zu erzeugen. Bezos besitzt kein Vermögen von 179 Milliarden. Bezos besitzt einen Teil von Amazon, den er nicht verkaufen will. Bezos sitzt auf einem Haufen Aktien, die noch nie eine Dividende ausbezahlt haben, und hat daneben noch wenige Milliarden an echtem Geld auf dem Konto.

    Der Amazon-Konzern besitzt ein echtes Vermögen von vielleicht 40 Milliarden. Er schreibt 11 bis 12 Milliarden Gewinn. Der Konzern ist damit nicht mehr als 100 Milliarden wert, auch wenn die Aktien an der Börse derzeit mit 1'500 Milliarden bewertet wird. Doch nur 100 Milliarden davon sind heute wirklich werthaltig. 1'400 Milliarden sind bloss heisse Luft, beruhen auf der Hoffnung, dass Amazon irgendwann 100 Milliarden Gewinn pro Jahr schreiben wird.

    Nur weil die Zentralbanken Billionen von Gratis-Geld zur Verfügung stellten, sind die Tech-Aktien in derartige Höhen entwichen, die keinerlei Sinn ergeben, weil all die Hoffnungen gar nie eingelöst werden können. Irgendwann brechen die Kartenhäuser zusammen. Haben sie immer getan. Werden sie immer tun.