Zum Hauptinhalt springen

Bundesfeier in WinterthurSVP zur 1.-August-Feier: «Das ist eine Kapitulation»

Nur eine der vier offiziellen 1.-August-Feiern in Winterthur findet in diesem Jahr im üblichen Rahmen statt. Der «höchste Winterthurer» hat dafür Verständnis, nicht aber seine Partei.

Auch in Winterthur mussten in diesem Jahr einzelne 1.-August-Redner ausgeladen werden.
Auch in Winterthur mussten in diesem Jahr einzelne 1.-August-Redner ausgeladen werden.
Bild: Heinz Diener

Jetzt steht es fest: Auch die Kreisbundesfeier Oberwinterthur beim Schloss Hegi findet in diesem Jahr definitiv nicht statt. Als der «Landbote» im Juni publik machte, dass das übliche Festprogramm der 1.-August-Feiern auf dem Taggenberg und auf dem «Sässel» in Iberg gestrichen wurde und nur im Stadthaus die Bundesfeier in gewohntem Rahmen über die Bühne geht, stand einzig noch dieser eine Entscheid vom Ortsverein Hegi und Hegifeld aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.