Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadt entfernt Naegeli-SprayereiZürich bringt Naegelis Strichmännchen um die Ecke

Der gesprayte Sensenmann im Durchgang zwischen Limmatquai und Grossmünsterplatz ist eines von Harald Naegelis Werken, die der Zürcher Stadtrat als Kunst anerkennt und stehen lässt.

Stadtreinigung fragte nach

«Memento mori» in der Pandemie

Erst geschützt, dann gelöscht

Im Juni tanzte er noch – drei Monate später machten Unbekannte dem Knochenmann auf dem Hans-Waldmann-Denkmal mit dem Hochdruckreiniger den Garaus.

«Interessenkonflikte einer Stadt»