Zum Hauptinhalt springen

So schlafen Sie schneller ein

Jeder Dritte leidet an Schlafstörungen. Die Zürcher Schlafforscherin Esther Werth verrät im Video ihr Rezept für eine gute Nacht.

«Wenn man es krampfhaft will, klappt es nicht»: Die Leiterin des Schlaflabors Neurologie im Universitätsspital Zürich weiss Rat. (Video: Lea Blum)

Es ist unbequem. Die Gedanken kreisen. Man kann einfach nicht einschlafen. So geht es 30 Prozent der Bevölkerung Nacht für Nacht. Auch die Leiterin des Schlaflabors Neurologie am Unispital Zürich macht manchmal kein Auge zu. Esther Werth weiss aber, was es für eine erholsame Nacht braucht, und gibt im Video Tipps, wie man, so schnell es geht, zur Ruhe kommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.