Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Corona-Podcast «Und jetzt?»«Zuerst war Homeoffice ein technisches Problem, dann eins in den Köpfen»

Bereit fürs Homeoffice? Viele Menschen haben sich zu Hause einen Arbeitsplatz eingerichtet – manche sogar mit Bildschirmen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
26 Kommentare
    Georg Christ

    Videokonferenz nach Videokonfernz im Homeoffice. Bis ich letzte Woche plötzlich schwere Atemnot verspürte und kollabiert bin. 3 Tage Intensivstation. Diagnose: Thorombose im linken Bein und eine zentrale Lungenembolie. Ich bin Vater von drei Jugendlichen in Ausbildung. Beinahe wären sie Waisen geworden.

    Home-Office zeigt nicht nur Wirkungen, sondern auch Nebenwirkungen. Menschen die Gerinnungsstörungen haben, sollten wegen der verminderten Mobilität im Homeoffice ihr Blut verdünnen.