Zum Hauptinhalt springen

Öffentlicher VerkehrZVV-Nachtnetz nimmt am 17. Juli den Betrieb wieder auf

Die Nacht-S-Bahnen und Nachtbusse im Zürcher Verkehrsverbund werden ab dem dritten Juliwochenende wieder fahren. Eine frühere Wiederinbetriebnahme des Nachtnetzes ist laut ZVV nicht möglich.

Die Züge fahren an den Wochenenden bald auch wieder in der Nacht.
Die Züge fahren an den Wochenenden bald auch wieder in der Nacht.
Keystone

Die landesweite Polizeistunde um Mitternacht wegen der Coronapandemie ist seit Montag Geschichte. Clubs und Bars dürfen vielerorts wieder bis in die frühen Morgenstunden geöffnet bleiben.

An den kommenden drei Wochenenden könnte der Heimweg für Nachtschwärmer in Zürich allerdings zu einem Problem werden: Die Nachtbusse und Nacht-S-Bahnen werden erst am 17. Juli wieder fahren, wie der ZVV am Donnerstag mitteilte.

Dies sei der frühestmögliche Termin für eine vollständige Wiederinbetriebnahme. Um lückenlose Reiseketten in alle Zürcher Gemeinden anbieten zu können, brauche es verschiedene Transportunternehmen. Mitte März wurde der Betrieb wegen der Coronapandemie eingestellt.

Nachtzuschlag noch bis Dezember fällig

Vorläufig keine Änderung gibt es beim pauschalen Nachtzuschlag von 5 Franken für die Nutzung des Nachtnetzes. Die vor wenigen Tagen angekündigte Abschaffung des Zuschlags gilt erst per Mitte Dezember.

SDA